AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Eheberatung, Paartherapie Kreis Borken und Oberhausen

Gesundheit & Psychologie

Unisono

Unisono

Unisono - Beratung & Onlinekurse

ohne Titel

psychologische Beratungspraxis für  (Liebes)- BeziehungenBeziehungen im beruflichen Kontext

psychologische Beratungspraxis für  (Liebes)- BeziehungenBeziehungen im beruflichen Kontext

Unisono- Beratung & Onlinekurse
Unisono - Beratung & Onlinekurse

psychologische Beratungspraxis für  (Liebes)- BeziehungenBeziehungen im beruflichen Kontext

Ich wünsche allen Paaren und Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Mögen sich alle Ihre Wünsche erfüllen.

Ab dem 20.12.2019 bis zum 04.01.2020 bin ich nicht zu erreichen. Anfragen bis dahin bitte über das Kontaktformular.
Kreis Borken
Logo
Logo
Logo
Unisono
Direkt zum Seiteninhalt

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Organisation

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab 01.02.2020

Zwischen dem Leistungserbringer und dem Klientensystem/ Kundensystem kommt durch die Kooperation ein Dienstvertrag/Beratungsvertrag zustande.
Lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch. Durch Ihre Unterschrift signalisieren Sie, dass Sie alle Punkte gelesen haben und akzeptieren.
1. Vereinbarungsgegenstand
Unisono-Praxis für systemische Beratung und Therapie hält in seiner Praxis für die Klienten/Kunden die vereinbarte Dienstleistung bereit. Die Dienstleistung beinhaltet sowohl Eheberatung/Paartherapie und Einzelberatungen. Psychotherapie (HPG) wird im Schwerpunkt als Überbrückungsangebot zum psychologischen Psychotherapeuten verstanden. Die Dienstleistungen orientieren sich an systemischen (gemäß der DGSF) und wissenschaftlichen Standards. Die Dienstleistungen beinhalten sowohl eine Diagnostikphase, die eigentliche Beratungs- und Therapiephase und eine Abschlussphase. Für die Bereitstellung dieser Dienstleistung erwirbt der Leistungserbbringer einen Anspruch auf das vereinbarte Honorar (siehe Punkt Honorar).

2.Kündigung
Die Beratung und Therapie darf fristlos zu jeder Zeit auch vor Erreichen der vereinbarten Ziele im gegenseitigen Einvernehmen oder auf Wunsch des Kientensystems bzw. auf begründeten Wunsch des Leistungserbringers beendet werden. Die Beratung endet, wenn die Ziele erreicht werden. Von dieser Regelung unberührt bleiben eventuelle Verpflichtungen, die aus einer zu kurzfristigen Absage eines vereinbarten Termins erwachsen können. (siehe Ausfallhonorar)

3.Vorgespräche/Beratungsgespräche
Unisono-Praxis für systemische Beratung und Therapie bietet allen Klienten und Kunden einen 30-45minütigen unverbindlichen Kennenlerntermin an. Im Verlauf finden in individuellen Abständen die eigentlichen Beratungs- und Therapiegespräche statt. Die Dauer der Beratungs- und Therapiegespräche beträgt, je nach Gesprächsprozess, in etwa 60-90 min..Dafür hält Unisono-Praxis für systemische Beratung und Therapie in der Zeit von 09:00-18:00 Uhr und an zwei Samstagen im Monat in der Zeit von 09:00-12:00 Uhr Termine bereit.
Termine außerhalb der Kernzeiten können individuell abgesprochen werden und sprechen vor allem die Kunden an, die aufgrund von Schicht- oder Nachtarbeit flexible Lösungen brauchen.

4.Honorar
Das Honorar stellt sich wie folgt zusammen wobei eine Beratungseinheit 50min entspricht:
Paartherapie/Eheberatung
á 50 min = 88 Euro entspricht 60 min= 105,60 Euro
Einzelgespräche im Rahmen von Paartherapie/Eheberatung
á 50 min = 75 Euro entspricht 60 min= 90 Euro
EPF-Bogen (Einschätzung von Partnerschaft und Familie)
einmalig = 66 Euro
Trennungsmediation
á 60min = 88 Euro entspricht 60min= 105,60 Euro
Onlineberatung
Onlineberatung 1 Monat als Paket                                             = 199 Euro
Onlineberatung 2 Monate als Paket                                            = 399 Euro
Onlineberatung als Zusatzmodul zur Eheberatung
Pauschal monatlich                                                                    = 75 Euro pro Monat
Onlinekurse
Onlinekurse werden Themenzentriert entwickelt und Kosten unterschiedlich viel. Die genauen Kosten hier, entnehmen Sie bitte der Webseite.
Für jede vollendete Viertelstunde (15Minuten) werden Kosten für die Einzelberatung und die Paartherapie/Eheberatung anteilig auf die entstandenen Kosten aufgegrechnet.
Lediglich die Trennungsmediation wird von Beginn an berechnet. Alle weiteren Angebote beinhalten immer einen kostenfreien und unverbindlichen Kennenlerntermin.
Zusätzlich zum Honorar werden die jeweils gültigen Portokosten erhoben.

5. Onlineangebote
Unisono bietet eine zeitgemäße Beratung auch im Rahmen von Onlineberatung an. Dafür werden Drittanbieter genutzt die Unisono einen rechtsicheren und zugangssicheren Beratungsraum und eine rechtssichere und reibungslose Zahlungsabwicklung garantieren. Die aktuellen Anbieter finden Sie unter: www.clevermemo.com (Onlineberatung) und www.elopage.com (Zahlungsabwicklung und Onlinekurse) Sollte es bei den Anbietern zu Schwierigkeiten oder Verletzungen jedweder Art kommen, kann Unisono nicht dafür in Haft genommen werden. Für die Onlineberatung hält Unisono insgesamt 10 Beratungsplätze frei, die entweder als reine Onlineberatung (schriftliche Beratung – keine Telefonberatung – keine Videochatberatung) oder als begleitende Onlineberatung zur direkten Beratung genutzt werden können. Onlinekurse beinhalten keine schriftliche oder direkte Beratung. Onlinekurse werden als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden und sind demnach moderne Ratgeber. Unisono haftet daher nicht für Entwicklungen im Rahmen von Onlinekursen oder Onlineberatungen.

6 .Ausfallhonorar
Nach allgemeiner Rechtsauffassung schuldet ein Klient dem Leistungserbringer in einer Bestellpraxis dann ein Honorar für vereinbarte, aber nicht in Anspruch genommene Zeit, wenn dieser den Termin nicht mehr durch andere Klienten belegen kann. Zur Vereinfachung
wird die folgende Regelung getroffen:
Ein Ausfallhonorar wird nur bei kurzfristiger Absage (24h vor Beratungsbeginn) durch die Klienten zu 50% in Rechnung gestellt.


7.Schadensersatz
Paartherapie/Eheberatung und Psychotherapie ist ein dynamisches Angebot. Der Leistungserbringer arbeitet auf der Basis der systemischen Beratung und Therapie und achtet sorgsam auf die Entwicklung seiner Klienten/Kunden. Dennoch kann es immer wieder zu unvorhergesehenen Entwicklungen kommen, für die der Leistungserbringer nicht zur Verantwortung oder zum Schadenersatz herangezogen werden kann. Dies beinhaltet sowohl die direkte Beratunge, wie auch ausdrücklich die Onlineberatung und Onlinekurse.

8.Rechnungen
Die in einem Monat angefallenen Honorare im Rahmen der Direktberatung werden dem Klientensystem am Anfang des Folgemonats in Rechnung gestellt und sind innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungserhalt fällig. Lediglich die buchbaren Beratungszeiträume (aktuell 1 und 2 Monate) im Rahmen der Onlineberatung werden sofort fällig. Hierzu wird die Zahlungsabwicklung von einem Drittanbieter genutzt. Auch die Onlinekurse sind direkt buchbar und werden digital ausgeliefert und werden damit sofort abgerechnet. Die zur direkten Beratung zusätzlich buchbare Onlineberatung wird ebenfalls über die Monatsabrechnung beglichen.

9.Mahnungen
Nach Ablauf des Zahlungsziels ergeht eine Zahlungserinnerung an das Klientensystem. Dafür wird eine Pauschale von 3 Euro zusätzlich zum Rechnungsbetrag in Rechnung gestellt. Zur Durchführung eines gerichtlichen Mahnverfahrens erklären die Klienten den Leistungserbringer von der Schweigepflicht bezüglich der Sachverhalte entbunden, die zur
Feststellung eines Zahlungsanspruchs darzulegen sind. Die Paare haften gesamtschuldnerisch, auch wenn sie getrennt leben oder nicht verheiratet sind. Im Vorfeld der Beratung/Therapie sind diese Fragen eventuell zu klären.

10.Schweigepflicht
Der Leistungserbringer unterliegt gemäß § 203 StGB der Schweigepflicht. Die Schweigepflicht ist ebenfalls in den Richtlinien / Ethikrichtlinien der DGSF und des
Berufsverbandes deutscher Psychologinnen und Psychologen verankert. Der Leistungserbringer hat sich diesen Ethikrichtlinien freiwillig unterworfen und verpflichtet sich, den Richtlinien gemäß zu arbeiten. Die Schweigepflicht wird vom Gesetzgeber her
aufgehoben, wenn eine akute Eigen- oder Fremdgefährdung vorliegt. Für die Onlineberatung werden zur technischen Umsetzung Drittanbieter genutzt. Die Datensicherheit und die erarbeiteten Inhalte, werden von Seiten des Beraters gelöscht, sobald die Beratung beendet ist. Onlinekurse werden zeitlich begrenzt zur Verfügung gestellt und durch den Drittanbieter gelöscht, sobald die Zugangsdauer erlischt. Die Schweigepflicht gilt auch für die Onlineangebote.

11.Dokumentation
Der Leistungserbringer ist zur Aktenführung verpflichtet. Die Aufzeichnungen sind Eigentum des Leistungserbringers. Klienten haben das Recht, die Akten einzusehen. Hiervon ausgenommen sind die persönlichen und wertenden Notizen (Verlaufsdokumentation) des Beraters/Therapeuten.

12.Inkrafttreten
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Klientensysteme. Die Kenntnisnahme wird durch die Unterschrift der Klienten auf dem Eingangsbogen bestätigt. Sollten sich Klientensysteme mit den hier aufgeführten AGB nicht einverstanden erklären, kommt kein Beratungsangebot zustande.




Ort / Datum

Name / Unterschrift                                                                      Name/Unterschrift





dbp
Onlinekurs
Paartherapie
ohne Titel
ohne Titel
Unisono
46414 Rhede - Tünter-Heide 6
Unisono
Tünter-Heide 6
46414 Rhede
Unisono
Tünter-Heide 6
46414 Rhede
Unisono
Unisono
 Unisono
Zurück zum Seiteninhalt